Skip to main content
All Posts By

admin

21. Bayerische Tage der Schulgeographie 2025

By Aktuelles, Veranstaltungen

Ort: Universität Passau

Termin: Donnerstag, 27. März 2025 bis Samstag, 29. März 2025

Die Veranstaltung findet in Kooperation des VDSG-Landesverbands Bayern e. V. mit dem Fachbereich Geographie der Universität Passau statt.

Die Veranstalter möchten schon jetzt auf dieses Datum hinweisen, damit der Termin frühzeitig von Geographielehrkräften ins Auge gefasst werden kann.

Wie immer werden kompetente Fachreferentinnen und-referenten in Vorträgen, Workshops sowie auf Exkursionen wertvolle Anregungen und Materialien für einen motivierenden und kompetenzorientierten Geographieunterricht für alle Schularten bieten.

Genauere Informationen zu den Tagen der Schulgeographie 2025 werden im Laufe des Herbstes 2024 auf der Homepage des Verbandes bekannt gegeben:

https://vdsg-bayern.de/veranstaltungen/#schulgeographentag

Rückfragen richten Sie bitte an: info@vdsg-bayern.de

 

Abb. 1: Blick von der Schanzlbrücke auf die Altstadt von Passau. Quelle: Aconcagua, CC BY-SA 3.0 <https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0>, via Wikimedia Commons; URL: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Passau_Altstadt_Panorama_5.jpg

Wahlprüfstein zur Landtagswahl 2023 mit Antworten der Parteien

By Publikationen

Das nachfolgende Schreiben mit Fragen zum Fach Geographie haben wir mit der Bitte um Stellungnahme an alle Fraktionen im Bayerischen Landtag (jeweils Ausschuss Bildung und Kultus) gesandt.

Leider haben uns nur zwei Parteien eine Rückmeldung gegeben: Bündnis90/Die Grünen sowie die AfD. Im Anschluss an unser Schreiben geben wir die Antworten beider Parteien unverändert und unkommentiert wieder:

Wahlprüfstein mit Antwort der Parteien

Neue Website für den VDSG Bayern!

By Aktuelles, Allgemein

Bereits im letzten Jahr wurde von der Dortmunder Designagentur 1000sissi.de
eine neue Website für den Bundesverband VDSG gestaltet. Um ein einheitliches Erscheinungsbild zu gewährleisten und noch mehr den Verband-Charakter zu stärken, wurde nun auch unsere Website optisch angepasst.

Verbandsexkursion nach Bamberg am 02.10.23

By Veranstaltungen

Bamberg – Stadtgeographische Herausforderungen und Potentiale (Fußexkursion)

Termin: 02.10.2023; 9-17 Uhr

Treffpunkt: 9 Uhr, Maximiliansbrunnen, Maximiliansplatz, Bamberg

Vormittags: Innenstadt (Thema: Einzelhandel und Tourismus) und Gärtnerstadt (traditionelles Handwerk und Nachhaltigkeit)

13 Uhr gemeinsames Mittagessen im Fässla

Nachmittags: Lagarde-Kaserne – Konversionsfläche im Osten Bambergs (Thema: neue Nutzungsmischungen)

Veranstaltungsende: ca. 17 Uhr • Rückfahrtmöglichkeit mit dem ÖPNV zum Stadtzentrum/Bahnhof; Bus 901 • zu Fuß: Bahnhof 1,6 km, Maximiliansplatz 2,7 km

Die Anmeldung erfolgt für Mitglieder im Schuldienst über FIBS: https://fibs.alp.dillingen.de?event_id=346493

Interessierte, die nicht mehr im aktiven Schuldienst sind, schreiben bitte ein Mail an info@bayerische-schulgeographen.de

Wir freuen uns darauf, Sie in Bamberg begrüßen zu dürfen.

DKG 2023 Frankfurt am Main

By Veranstaltungen

Der 62. Deutsche Kongress für Geographie (DKG) findet vom 19. bis 23. September 2023 in Frankfurt am Main statt und wird von der Deutschen Gesellschaft für Geographie (DGfG) und den Instituten für Humangeographie sowie Physische Geographie der Goethe-Universität ausgerichtet. Auf der Website finden Sie Hinweise zur Anmeldung und zum Programm.

„Diercke iGeo“ startet am 11. September 2023

By Wettbewerbe

Im September 2023 startet die nächste Runde des englischsprachigen Geographiewettbewerbes Diercke iGeo.

Dessen vier Gewinner bilden das Nationalteam für die iGeo 2024 in Dublin
(Irland). Der Wettbewerb richtet sich an geographieinteressierte Schüler*innen ab Klasse 10,
die gut Englisch können. Diercke iGeo findet in zwei Runden statt: Im Landeswettbewerb, der in
einer Doppelstunde an den Schulen stattfindet, werden die oder der Landesbeste ermittelt. Diese
treten dann im Bundeswettbewerb in Erfurt gegeneinander an und die vier Besten bilden die Mitglieder des deutschen Teams.

Mehr Infos und Terminplan

Diercke Wissen 2023 – Bericht von Dagmar Körber über das Bundesfinale am 16.06.2023 in Braunschweig

By Aktuelles, Wettbewerbe

Auch nach der durch Corona bedingten Pause erfreut sich der vom Westermann-Verlag und dem Verband Deutscher Schulgeographie (VDSG) organisierte und durchgeführte Geographie-Wettbewerb DIERCKE Wissen wieder großer Beliebtheit. Knapp 300 000 Schüler/-innen haben sich im Jahr 2023 deutschlandweit daran beteiligt.

Nach dem Durchlauf der drei ersten Runden auf Klassen-, Schul- und Bundeslandebene standen die Sieger/-innen der 16 Bundesländer fest. Bayerns bester Geographieschüler war in diesem Jahr Leopold von Uckermann vom Gymnasium Gauting. Er durfte am 16.06.2023 zum großen Bundesfinale nach Braunschweig reisen, das heuer endlich wieder live stattfinden konnte.

Das Prozedere des Bundesfinales wurde zwischenzeitlich verändert, alle Bundeslandsieger/-innen, 13 Schüler und drei Schülerinnen, bearbeiten jetzt zusammen mit dem Gewinner der deutschen Auslandsschulen bereits in der Vorrunde zur gleichen Zeit die teilweise sehr komplexen und schwierigen Fragen auf ihren Bildschirmen. Beim diesjährigen Finale bestanden die gestellten Aufgaben aus jeweils vier Fragen, die drei Kategorien zugerechnet werden können: Deutschland – Europa – Welt. Neben naturgeographischen Fragen, wie z. B. „Ordne den gezeigten Umrissen großer deutscher Binnengewässer die gegebenen Namen zu.“ oder „Finde das deutsche Bundesland, das nur an ein weiteres Bundesland grenzt und kein Stadtstaat ist.“ spielten bereits in der Vorrunde aktuelle Aspekte wie Klimawandel, Energieerzeugung, Nachhaltigkeit oder Migration eine wichtige Rolle. Hierzu drei Beispiele:

– Vier Kreisdiagramme aus vier verschiedenen europäischen Ländern, die jeweils den Anteil der Energieträger an der Stromerzeugung im Jahr 2021 darstellen, gilt es, den vorgegebenen Ländern zuzuordnen.

– Sechs Staaten (China, Sudan, Äthiopien, Schweden, Kasachstan und Papua-Neuguinea) müssen anhand einer Atlaskarte bzgl. ihrer Nachhaltigkeit in die richtige Reihenfolge gebracht werden.

– Zu den Ländern Polen, Deutschland, Italien und Schweden soll jeweils die richtige Zahl von Asylanträgen im Jahr 2022 gefunden werden.

Die drei Besten der Vorrunde kamen aus Sachsen, Nordrhein-Westfalen und aus Barcelona/Spanien. Diese drei mussten nun in der Hauptrunde gegeneinander antreten. Den Bundessieg 2023 errang schließlich der Schüler aus Sachsen. Unser bayerischer Vertreter hat sich gut geschlagen und war mit großem Eifer dabei. Aufgrund der neuen Regeln gehört auch er zu der Gruppe der 14 Viertplatzierten.

Auch in diesem Jahr gilt mein Dank allen Kolleginnen und Kollegen an den Schulen für die Teilnahme und die zusätzliche Arbeit, die die Organisation und die Korrektur des Wettbewerbs mit sich gebracht haben. Bitte motivieren Sie auch im kommenden Jahr Ihre Schülerinnen und Schüler wieder zur Teilnahme am Wettbewerb oder steigen Sie neu bei DIERCKE Wissen 2024 ein.

Bundesfinale 2023 Diercke Wissen mit dem bayerischen Landessieger Leopold von Uckermann (vorne/zweiter v. li.)
Foto: V. Huntemann

20. Bayerischer Schulgeographentag in Würzburg 2023

By Veranstaltungen

Der 20. Bayerische Schulgeographentag hat vom 8. bis 10. März an der Universität Würzburg stattgefunden und war ein großer Erfolg!

Die von den Referentinnen und Referenten des 21. Bayerischen Schulgeographentages zur Verfügung gestellten Materialien finden Sie im geschützten Mitgliederbereich. Das dafür nötige Passwort bitten wir Sie bei uns per E-Mail anzufragen: info@vdsg-bayern.de

Hier können Sie das Programm downloaden.

Impressionen
20. Schulgeographentag in Würzburg vom 08. bis 10.03.2023